Rezept des Moments

Ausgabe „Echt?“, Sommer 2018

Das MPREIS-Magazin widmet sich auf kritische Art zeitgeistigen Themen und gibt objektive Informationen und Denkanstöße rund um zentrale Markenwerte wie Regionalität, Nachhaltigkeit, internationale Tirolness, bewusstes Leben sowie Kochen und Genießen. Jede Ausgabe widmet sich einem aktuellen Thema, alle redaktionellen Beiträge sowie die 18 Kochrezepte nehmen starken inhaltlichen Bezug zu diesem Thema und beleuchten es von verschiedenen Seiten.

 

Das Magazin wird in Eigenregie von einem sehr kleinen Team erstellt. Dabei verzichtet es auf vordergründige Werbung und Produktplatzierung und will stattdessen Kundenbindung über interessante und ehrliche Information sowie über sympathische Authentizität schaffen.

 

Diese Ausgabe widmete sich unter dem Titel „Echt?“ der aktuellen Thematik rund um Fake News, Wahrheit und Schein, optimierter Selbstdarstellung und Authentizität. Der Rezeptteil greift dieses Thema auf, indem er etwa vegetarische Varianten von tierischen Produkten wie Burger oder Lachsbrötchen als ironisch-witzige und köstlich-gesunde „fake“ Gerichte bietet, ohne ihnen das plakative „veggie“ Etikett zu verpassen. Handgezeichnete Infografiken und Illustrationen bereichern jede Ausgabe ebenso wie fachliche Beiträge von Gastautoren. Das Magazin erscheint in einer Auflage von 100.000 Stk. und ist ab einem Einkauf von 10.- in allen MPREIS Märkten kostenlos erhältlich.


Redaktionsleitung: Stefan Österreicher

Fotografie, Rezepte: Kathrin Koschitzki | photisserie

Illustration: Irene Gonzalez Chana | studio enblanco

Text: Stefan Österreicher

Foto © Moodley

MPREIS KundInnenmagazin / 22. Ausgabe, Thema "Echt?"